Rauchmelder retten Leben!

Weshalb sollte ich Rauchwarnmelder installieren?

 

Vorurteile und trügerische Sicherheit

 

Oft werden Rauchmelder nicht angeschafft, weil man sich in falscher Sicherheit wiegt. Hier einige Beispiele von weit verbreiteten Vorurteilen:

 

«Ich bin vorsichtig, mir passiert nichts».

 

Der größte Anteil der Brände wird durch elektrische Geräte und Leitungen verursacht. Die Gefahr gibt es also in jeder Wohnung.

 

«Bei mir kann nichts brennen».

 

Das ist ein großer Irrtum, Möbel und Wohnungsausstattung brennen hervorragend. Schaumstoffe und PVC entwickeln große Mengen an Rauch und Brandgasen. Ihre Wohnung kann zur rauchgefüllten Falle werden!

 

«Ich werde durch Haustiere oder den Nachbarn geweckt».

 

Haustiere sind unzuverlässig, etliche sind bei Bränden mit Ihren Besitzern umgekommen. In der Presse werden Fälle wo Tiere bei einem Brand alarmieren meist stark hervorgehoben. Der Nachbar kommt meist so spät, dass ein Vollbrand nicht mehr verhindert werden kann.

 

«Ich habe genügend Zeit zur Flucht».

 

Studien ergeben eine Fluchtzeit von 4 Min nach Brandausbruch (Schwelphase).

 

Sinnvoller Schutz durch rechtzeitige Warnung.

 

Es gibt viele Gründe, die für einen Einsatz von Rauchmeldern sprechen.

 

Aufgrund mangelhaft funktionierender Elektro- und Elektronikgeräte kommt es leider immer mehr zu Bränden im Privatbereich.

 

In Wohnungen werden immer mehr Kunststoffe, synthetische Materialien (Polstergruppen mit Schaumstoff, Teppiche, Plastik, Spanplatten etc.) eingesetzt, dadurch findet ein Feuer reichlich Nahrung.

 

Meist entsteht nicht ein großes Feuer, jedoch umso mehr Rauch und Brandgase (Schwelbrand). Ein glimmender Polstersessel kann ein Einfamilienhaus komplett mit Rauch füllen. Brandgase sind für Mensch und Tier lebensgefährlich.

 

Da der Mensch im Schlaf nichts riecht, ist er dem Rauchtod ungeschützt ausgeliefert.

 

Mit einem Rauchwarnmelder kann man jedoch die Gefahr frühzeitig erkennen, sich und die Familie in Sicherheit bringen, die Fluchtwege noch benutzen, die Feuerwehr alarmieren, und natürlich selber mit dem Löschen beginnen.

Es gibt viele Gründe, die für einen Einsatz von Rauchmeldern sprechen.

 

Aufgrund mangelhaft funktionierender Elektro- und Elektronikgeräte kommt es leider immer mehr zu Bränden im Privatbereich.